Kurs_Pflanzenwaesser
blockHeaderEditIcon

Pflanzenwässer - der vergessene Schatz der Heilpflanzenkunde

mit Petra Mönch

 

In früheren Zeiten wurden die Pflanzenwässer sehr geschätzt und viel verwendet. Nachdem sie in Vergessenheit gerieten, werden sie in unserer Zeit wieder entdeckt und zur Pflege, zum Heilen, in der Kosmetik wie auch im Wellnessbereich gerne verwendet.

 

Pflanzenwässer, auch Hydrolate genannt, entstehen bei der Destillation von Heilpflanzen, die auch zur Gewinnung von ätherischen Ölen dient.

 

Die Destillation von Pflanzenwässern ist eng mit der Alchemie verbunden. Um die ganzheitliche Wirkung der Pflanzenwässer zu erfassen, ist es notwendig sie im Kontext der Alchemie zu sehen.

 

Seminarthemen:

Pflanzenkraft

  • Sammeln, Verarbeiten, Vorbereiten der Pflanzen zur Destillation
  • Feinstoffliche Kräfte

Destillation

  • Alchemie, eine alte Kunst für moderne Zeiten
  • Das Mandala der Wandlung
  • Das heilige Feuer
  • Destillation damals und heute
  • Geheimnisse der perfekten Destillation
  • Der magische Küchentisch: Herstellung von Pflanzenwässern für den Hausgebrauch
  • Bestimmung und Gesetze

Praktisches zu Pflanzenwässern

  • Aufbewahrung, Haltbarkeit, Prüfung

Anwendung:

  • in Aromatherapie, Aromapflege, Psycho-Aromatherapie, Tierheilkunde, Kosmetik, Aromaküche, Haushalt
  • Rezepte
  • Verarbeitung zu Heilmitteln und Kosmetika

Termin:

Sa./ So., 12.-13.09.2020


Zeit:

Samstag 9.30 - 18 Uhr

Sonntag 9.30 - 17 Uhr


Seminarort:

Akademie für Trad. KräuterWissen, Marktstr. 7, 87480 Weitnau


Gebühr:

€ 240,00 (für Mitglieder)

€ 270,00 (für Nicht-Mitglieder) inkl. Material

 

Nach Absolvierung des Seminars erhalten Sie eine Zertifizierung zur sachgemäßen Durchführung der Destillation.

 

Anmeldung:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*